Navigation

Rezepte für das körperliche Leuchten

rezepte-fuer-das-koerperliche-leuchten_1.jpg

Strahlendes Aussehen kommt auch von innen: Das neue Buch «Good to Glow» beinhaltet leckere, schön machende Rezepte und verrät, weshalb Quinoa gegen das Altern hilft und Kürbis für eine leuchtende Haut sorgt.

Kinder haben ihn meistens, besonders nach dem Herumtollen. Wir Erwachsene haben ihn nur noch vereinzelt und dann auch bloss temporär, etwa nach einer Woche Ferien am Meer: einen Strahle-Teint. Warum? Weil wir zu wenig in unsere körperliche Erleuchtung, den «Glow» (engl. für Lichtschein, Glut, Schimmer) investieren. 

Die Lifestyle-Journalistin Tali Shine und ihre Freundin, das Model Steph Adams, litten beide viele Jahre unter unerklärlichen körperlichen Beschwerden, wenig Energie und schlechter Haut, die sich weder Ärzte noch Ernährungsberater oder Dermatologen erklären konnten. Adams Odyssee endete schliesslich mit einer schweren entzündlichen Darmerkrankung und einer lebensrettenden Not-Operation. Ihre Suche nach Heilung wurde mit der Zeit zur Suche nach einer optimalen und heilsamen Ernährung. Heute scheinen die beiden Australierinnen eine ziemlich ideale Balance in ihrer Ernährungsweise gefunden zu haben und das strahlen sie auch aus. Zwei Jahre lang sammelten sie gesund und gleichzeitig schön machende Lieblingsrezepte und haben diese jetzt im Buch «Good to Glow» verewigt. Darin finden sich Säfte und Smoothies, kreative Frühstücksideen, fantasievolle Hauptgerichte, gesunde Snacks sowie spezielle Ernährungs-Tipps.

rezepte-fuer-das-koerperliche-leuchten_2.jpg

Das stilvoll gestaltete Buch ist eine inspirierende Einladung, achtsamer mit dem eigenen Körper umzugehen und sich auf das Experimentieren mit Neuem einzulassen. Und vielleicht wird man ganz nebenbei auch noch mit einem neuen Lebensgefühlt, mehr Energie und einem sagenhaften «Glow» beschenkt. 

Mein Lieblingsrezept aus dem Buch ist der «Super Smoothie», der Balsam für die Haut sein soll und laut den beiden Autorinnen «den Teint den ganzen Sommer lang strahlen lässt»:

  • ¼ Avocado
  • ¼ Mango, gewürfelt
  • 60 ml Limettensaft – oder weniger, je nach dem gewünschten Prickel-Kick
  • 120 ml Kokoswasser
  • 120 stilles Wasser 
  • 1 TL Baobab-Pulver

 

  1. Alle Zutaten gründlich waschen. 
  2. Alle Zutaten in den Mixer geben und gut mixen lassen.


Die 4 Top-Superfoods nach Tali Shine & Steph Adams:

  1. Quinoa ist ein Anti-Aging-Traum, da es einen hohen Anteil an Antioxidantien und gleichzeitig wenig Kalorien besitzt.
  2. Hafer ist ballaststoffreich und soll den Cholesterinspiegel senken.
  3. Kürbis soll besonders für eine gesunde, leuchtende Haut sorgen. Er enthält Beta-Carotin, das hautverjüngend wirkt und die Augen strahlen lässt. 
  4. Bohnen sind eine ideale Proteinquelle und enthalten die perfekte Mischung aus Eiweiss und Ballaststoffen.


Kristina vom Migros Beauty Team, publiziert am 23.8.2016