Navigation

Schönheitsschlaf für strahlende Haut

schoenheitsschlaf-fuer-strahlende-haut.jpg

Text: LaBelle – Das Magazin für Schönheit und Wohlbefinden der MigrosFotos: istockphoto

Und es gibt ihn doch, den Schönheitsschlaf! Wissenschaftler sind sich einig: Schlaf ist für die Regeneration unserer Haut besonders wichtig. Zusätzlich sorgen Nachtcremes für einen besonderen Erholungseffekt.

Schlaf dich schön

Der Schönheitsschlaf ist kein Mythos. Schlafforscher und Mediziner sind sich einig, dass eine durchzechte Nacht nicht nur Augenringe hinterlässt, sondern auch eine fahle und trockene Haut. Das hat einen Grund: «Im Schlaf wird ein Wachstumshormon ausgeschüttet, das für die Regeneration unserer Haut sorgt», erklärt Schlafforscher Jürgen Zulley.

Schlaf ist wichtig für die Erholung des gesamten Körpers. Wer gut und erholsam schläft, fühlt sich fitter und ist leistungsfähiger. Auch in puncto Hautalterung gibt es nachweisbare Unterschiede zwischen Menschen, die gut und weniger gut schlafen.

Dabei ist individuell verschieden, wie viel Schlaf wir benötigen. Manche Menschen brauchen bis zu zehn Stunden, andere kommen mit sechs Stunden Schlaf aus.

Nachtcremes unterstützen den Erholungsprozess der Haut

Kosmetisch lässt sich der Erholungsprozess der Haut mit Nachtcremes, -lotionen und -seren unterstützen. Die Inhaltsstoffe dieser Produkte sind speziell auf die nächtlichen Bedürfnisse der Haut abgestimmt und unterstützen den Schönheitsschlaf optimal. Vor allem regenerierende und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe kommen hier zum Einsatz.

Nachtcremes sind nicht nur für reifere, sondern auch für junge Haut geeignet. Wichtig ist, dass die Wirkstoffe gut auf das persönliche Hautbild abgestimmt sind. Feuchtigkeit, Anti-Aging-Wirkung, Beruhigung – jede Haut hat unterschiedliche Bedürfnisse und belohnt ein nächtliches Treatment mit gesundem Strahlen.

Tipps für guten Schönheitsschlaf

Neben wirkungsvollen Nachtcremes kannst du deinen Schönheitsschlaf mit weiteren Tricks unterstützen:

  • Reinige deine Haut am Abend
  • Abschminken und gründliche Reinigung sind besonders wichtig, damit deine Haut die nächtliche Pflege gut aufnehmen kann.
  • Lüfte dein Schlafzimmer, bevor du ins Bett gehst
  • Deine Haut wird es dir danken, wenn du vor dem Schlafengehen frische Luft in den Raum lässt.
  • Geniesse Salz und Alkohol in Massen
  • Wenn Gesicht und Augen morgens verquollen aussehen, kann das am Salz- oder Alkoholkonsum liegen. Denn beides fördert Wassereinlagerungen.
  • Bette dich auf Satin und Seide
  • Weil die Fasern von Satin und Seide glatter sind als gewöhnliche Baumwolle, profitieren Haut und Haare vom Schönheitsschlaf auf diesen Materialien.


La Belle vom Migros Beauty Team, publiziert am 3.5.2016