Navigation

Stylish auf die Piste!
Frisurentipps für die Skiferien

SkiFrisur1_2160x1215.jpg

Französische Zöpfe: Eyecatcher auf der Piste und beim Après-Ski.

Welcome to winter wonderland! Endlich in die Berge zum Ski- und Snowboardfahren. Mit französischen Zöpfen und den richtigen Haarprodukten macht ihr auf der Piste und beim Après-Ski eine gute Figur. Hier findet ihr Frisurentipps für die Skiferien.

Wer Wintersport macht, kennt das Problem: Helmfrisuren. Geplättete und strapazierte Haare sehen beim Après-Ski alles andere als toll aus. Aber keine Sorge: Mit ein paar einfachen Tricks kriegt ihr eure Mähne in den Griff.

SkiFrisur2_2160x1215.jpg

Haarprodukte für eine geschmeidige Mähne: das Haaröl «Oil Repair Gold Elixir» und die Sofortkur «Oil Repair Express Treatment» von «I am Professional».

Haarprodukte: das A und O

Grundlage für schöne Frisuren sind die richtigen Haarprodukte. Der «I am Professional Heat Protect Spray» schützt beim Föhnen vor Hitzeschäden. Haaröle wie das «I am Professional Oil Repair Gold Elixir» pflegen intensiv. Für sehr trockenes Haar empfiehlt sich zusätzlich das «Express Treatment», eine intensive Sofortkur.

Französische Zöpfe: so geht’s

  1. Mein Frisurentipp für die Skiferien: französische Zöpfe. Die Flechtfrisur eignet sich besonders gut, da sie einiges aushält und auch mit Helm super zur Geltung kommt.
  2. Die Haare bürsten und mit dem Kamm einen Mittelscheitel von der Stirn bis in den Nacken ziehen.
  3. Mit einer Kopfhälfte beginnen. Eine breite Strähne am Stirnansatz in der Nähe des Scheitels nehmen, in drei Strähnen teilen und ganz normal flechten.
  4. Nach zwei bis drei Malen von der Seite neue Haare dazunehmen und miteinflechten. Darauf achten, dass immer etwa gleich viel Haare aufgenommen werden und möglichst nah am Haaransatz arbeiten. So wird der Zopf schön gleichmässig und straff.
  5. Wenn am Nacken angelangt, ganz normal zu Ende flechten und mit einem Haargummi fixieren.
  6. Danach dasselbe auf der anderen Seite.
  7. Und fertig sind die französischen Zöpfe. Für einen natürlich-flexiblen Halt mit dem «I am Professional Keratin Haarspray» fixieren.
SkiFrisur3_2160x1215.jpg

Für coole Looks im Winter: «Heat Protect Spray» und «Keratin Haarspray» der «I am Professional»-Linie.

Achtung, fertig, Après-Ski

Dank des Keratin Haarsprays sitzt die Frisur auch noch beim Après-Ski. Wer etwas Abwechslung möchte, kann die Zöpfe abends auch öffnen. Dabei entstehen sanfte Wellen. Kleiner Tipp: Für eine Extraportion Geschmeidigkeit noch mal schnell etwas Haaröl auftragen. Mit diesen einfachen Frisurentipps für die Skiferien und den richtigen Haarprodukten könnt ihr die Berge so richtig geniessen. Haare gut, alles gut.


Pia vom Migros Beauty Team, publiziert am 11.01.2018

Foto-Konzept & Umsetzung: K. Köhler