Navigation

Handcreme mit Glam-Faktor

2160x1215_iam_handcreme.jpg

Dreimal glamourös – die «I am»-Handcreme im Metallic-Look: Karité mit 10 Prozent Sheabutter, Ginger & Lemongrass oder Rosmarin & Lavendel.

Gepflegte statt trockene Hände: Die richtige Handcreme garantiert den perfekten Auftritt – vom ersten Händedruck bis zum Handkuss. Die glamouröse «I am»- Handcreme im Metallic-Look mit Sheabutter, Rosmarin & Lavendel oder Zitronengras & Ingwer bietet für jeden Fall die perfekte Lösung.

Meine Nonna hat die zartesten Hände. Letzte Woche waren wir Mittagessen. Als wir uns verabschiedeten, fragte ich sie nach ihrem Geheimnis. «Handcreme mit Sheabutter», sagte sie. Ich habe stets trockene Hände, nicht nur jetzt, wo es kälter wird. Also habe ich mich nach einem passenden Produkt umgeschaut. Sheabutter ist Pflanzenfett von Sheanüssen, die wie Trauben an den Ästen des afrikanischen Karitébaums hängen. Sie besteht zu 50 Prozent aus Fett, bleibt deshalb lange auf der Haut, schützt sie und macht trockene Hände weich. Zudem hat Sheabutter erwiesenermassen einen hautglättenden Effekt. Sie ist ausserdem wertvoll, weil der Baum erst nach zwanzig Jahren Früchte trägt. Da ich eine Handcreme ständig bei mir trage, suchte ich nach einer Tube, die auch in meiner Tasche und auf meinem Bürotisch gut aussieht. Toll finde ich die neue «I am»-Handcreme im Metallic-Look: Sie passt perfekt zum aktuellen Modetrend und damit zu meinen neuen, silbrigen Turnschuhen!

Nie mehr trockene Hände

Die «I am»-Linie bietet hochwertige Pflege. Und das in drei Varianten: Die Karité-Handcreme mit 10 Prozent Sheabutter hilft gegen trockene Hände, spendet intensive Feuchtigkeit und sorgt für ein samtig-weiches Gefühl – wie die Haut meiner Nonna. Die Creme mit Lavendel, Rosmarin und Salbei duftet herrlich und pflegt mit ätherischen Ölen, Provitamin B5 und Vitamin E. Lavendel ist kostbar wie die Früchte vom Karitébaum: Aus 120 Kilogramm Blüten lässt sich gerade mal ein Kilogramm Öl gewinnen. Und genauso unwiderstehlich wie Lavendel duftet die Handcreme mit Zitronengras und Ingwer. Sie beruhigt die Haut, macht sie geschmeidig-weich und zieht schnell ein, ohne zu fetten. Übrigens, ein letzter Tipp meiner Nonna: Sheabutter gegen trockene Hände verhindert auch brüchige Nägel. Deshalb sind gepflegte Hände mit genügend Feuchtigkeit gleichzeitig das beste Rezept für eine perfekte Maniküre.


Nicole vom Migros Beauty Team, publiziert am 23.11.2017