Navigation

Zähne aufhellen: Schwarz ist das neue Weiss!

zaehne-aufhellen-schwarz-ist-das-neue-weiss_1.jpg0

Hellt die Zähne mithilfe von Aktivkohlekapseln auf: die White Black-Pearls Zahnpaste von Candida.

Aus gelb mach weiss. Die neue White Black-Pearls Zahnpasta von Candida geht Zahnverfärbungen mit Aktivkohle an den Kragen.

Wir wissen es wohl alle besser, können aber dennoch die Finger nicht von ihnen lassen. Die Rede ist von den Lebensmitteln, die für die unerwünschten Verfärbungen auf unseren Zähnen verantwortlich sind.  Schwarztee, Wein, Kaffee, Cola etc. Ich selbst beispielsweise könnte nie im Leben auf meinen Schwarztee verzichten, auch wenn es aus verschiedenen Gründen gesünder für mich wäre. Andere wiederum wissen, dass es die Zigarette zwischen ihren Fingern ist, die zwischen ihnen und einem gesunden Zahnweiss steht.

Ich persönlich greife deshalb nach dem ausgiebigen Genuss einfach lieber zu einer weissmachenden Zahnpasta, die die Spuren meiner Laster wieder etwas ausgleicht. Ich weiss – reine Symptombekämpfung auf täglicher Basis. Aber für den Weg zurück ins natürliche Weiss, reicht‘s allemal. Schliesslich ist mir bewusst, dass das grell blendende Hollywood-Weiss lediglich mit kostspieligen Behandlungen herbeizuzaubern ist.

Bisher langte ich zur Schadensbegrenzung immer liebend gerne zur White Micro-Crystals Zahnpasta. Doch nun gibt’s was Neues aus dem Hause Candida: die White Black-Pearls Zahnpasta mit aufhellender Aktivkohle.

 

Und so funktioniert sie:

Die White Black-Pearls Zahnpasta von Candida löst Zahnverfärbungen nicht durch reguläres Abschmirgeln, sondern durch das Binden und Absorbieren der Verfärbungspartikel durch die Aktivkohlekapseln. Diese platzen beim Zähneputzen nämlich auf und entfalten so ihre aufhellende Wirkung. Nebst dem Whitening-Effekt bekämpft das Produkt auch die Neubildung von Plaque sowie Zahnstein, schützt vor Karies und remineralisert den Zahnschmelz. Oh und übrigens: Wer die volle Dröhnung Effektivität möchte, kombiniert die Zahnpasta gleich noch mit der dazugehörigen Zahnbürste mit spezielle Aktivkohleborsten.

So und nun genug von mir. Wie haltet IHR eigentlich eure Beisserchen weiss?

zaehne-aufhellen-schwarz-ist-das-neue-weiss_2.jpg

Für ein optimales Ergebnis sorgt die dazugehörige Zanbürste mit Aktivkohleborsten.

Auch wenn die Kokosnuss unbestritten ein Superstar ist, so lasst sie doch einfach Kokosnuss sein. Die seit Tausenden von Jahren an Palmen hängt. Und von Einheimischen auf Südseeinseln ebenso lange für Haut, Haar und Schönheit verwendet wird. Um die sich Mythen ranken, sie helfe bei quasi allem: In der Schwangerschaft, beim Abnehmen, als Mundspülung, zum Schlafen, bei Verletzungen oder sogar zur Steigerung der Libido. Die Kokosnuss und deren Fett und Öl, das wissen wir nun wirklich, ist ein günstiger Alleskönner und darf nicht fehlen im Beautyarsenal. Fakt ist aber auch, dass Rapsöl (ebenso günstig) genauso gesund ist. Wie lange es wohl gehen wird, bis die erste Hollywoodschauspielerin erzählt, sie bade darin, um Cellulite vorzubeugen?

zaehne-aufhellen-schwarz-ist-das-neue-weiss_3.jpg

Entfernt Zahnverfärbungen schonend und ohne Abschmiergeln.


Natalie vom Migros Beauty Team, publiziert am 30.05.2017