Navigation

Heimische Wiesenkräuter für den Regenwald in Tansania

heimische-wiesenkraeuter-fuer-den-regenwald_1.jpg

Seit 125 Jahren gibt es die Produkte von Sebastian Kneipp. Zum Jubiläum hat man eine neue Pflegekollektion lanciert, mit deren Kauf ein WWF-Projekt zum Erhalt der Regenwälder in Tansania unterstützt wird.

An ihn denke ich, wenn ich im Frühsommer meine Füsse im kalten See baumeln lasse: Sebastian Kneipp, der berühmte Priester, Hydrotherapeut, Pflanzenkundige und auch Namensgeber der Kneipp-Medizin, wäre in diesem Jahr 195 Jahre alt geworden. Kneipp heilte sich mit 28 Jahren dank Wasseranwendungen (er badete in der eiskalten Donau) selbst von Tuberkulose. Danach entwickelte er die Wassertherapie weiter, perfektionierte sie und behandelte in späteren Jahren unter anderen Erzherzog Joseph von Österreich und Ungarn und sogar den Papst Leo XIII.

125 Jahre ist es her, dass Kneipp das Vermächtnis seiner lebenslangen Studien zur Heilkraft von Wasser und Pflanzen in die Hände seines Freundes, des Apothekers und Heilkundigen Leonhard Oberhäusser legte. Gleichzeitig übertrug er dem Apotheker das Recht, pharmazeutische und kosmetische Produkte unter seinem Namen herzustellen und zu vertreiben. Heute exportiert das daraus entstandene Unternehmen Kneipp-Produkte in die ganze Welt, sogar nach Japan.

heimische-wiesenkraeuter-fuer-den-regenwald_2.jpg

Zum Jubiläum spannt Kneipp jetzt mit dem WWF zusammen. Das gemeinsame Projekt dient dem Erhalt der Küstenregenwälder in Tansania, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören. Diese Küstenwälder zählen zu den artenreichsten Ökosystemen Ostafrikas. Sie sind die Heimat von seltenen Pflanzen- sowie zahlreichen Vogel-, Reptilien- und Amphibienarten, von denen viele auf der Roten Liste für bedrohte Arten der IUCN stehen. Illegaler Holzschlag und Waldrodung zur Gewinnung von Anbaufläche haben die Küstenwälder in den letzten 25 Jahren auf weniger als die Hälfte reduziert, so dass heute in Tansania nur noch knapp 2000 km2 übrig sind. 

Mit jedem verkauften Jubiläums-Produkt gehen 15 Rappen an das Projekt. Für die Kneipp-Jubiläums-Pflegekollektion hat man auf traditionelle Heilpflanzen gesetzt, die Kneipp so sehr schätzte: Gänseblümchen, Kamille, Ringelblumen, Lavendel und Eukalyptus. Mein persönlicher Liebling der Linie ist die Kneipp-Wiesenkräuter-Allzweckcreme im Retro-Look mit Sheabutter für CHF 6.90.


Kristina vom Migros Beauty Team, publiziert am 18.8.2016