Navigation

Stimmungsaufheller zum Trinken

stimmungsaufheller-zum-trinken_1.jpg

Die New Yorker Wellness- und Beauty-Expertin Amanda Chantal Bacon, 34, hat ihr erstes «Wellbeing“»-Buch mit vielen Schönmacher-Rezepten lanciert: «The Moon Juice Cookbook», Pam Krauss-Verlag, erhältlich über Exlibris. Derzeit nur auf Englisch.

Wer jetzt nicht an die Sonne fliegen kann, sollte sich Daheim etwas Gutes tun. Ein Kurkuma-Safran-Tee soll das Immunsystem stärken, unser Gemüt aufhellen und uns von innen heraus strahlen lassen.

Das Jahr startet richtig gut. Denn die von mir verehrte Wellbeing-Expertin Amanda Chantal Bacon hat ihr erstes Buch lanciert - zu beziehen über www.exlibris.ch. Und so keimt Hoffnung in mir. Denn die Monate Januar und Februar lassen mich in der Regel relativ vitalitätsarm zurück. Wintermüdigkeit und Infekt-Anfälligkeit werden in diesen Monaten meist mit einem grossen Berg an Arbeit kombiniert. Deswegen sind jetzt Rezepte für mehr Energie und Stressresistenz genau richtig. Und Frau Bacon muss es wissen.

 

Ein kleines Wellbeing-Imperium

Die alleinerziehende Mutter eines fünfjährigen Jungen hat innerhalb von gerade einmal vier Jahren ein kleines, erfolgreiches Imperium aufgebaut. Die «Moon Juice»-Shops sind dabei weit mehr als nur Saftbars und vegane Take-Aways. Es sind Orte, an denen sich Menschen treffen und sich über eine achtsamere Ernährung und Lebensweise informieren und austauschen können. So lässt sich auch ungestört im integrierten Wellbeing- und Beauty-Shop stöbern. Und das sollte man tun, wenn man einmal in L.A. sein sollte, denn Bacon ist eine wahre Expertin, wenn es um Ernährung und natürliche Schönheit geht.

 

Flüssiges Gold bei Stress

stimmungsaufheller-zum-trinken_2.jpg

Anti-Stress- & Schönheits-Rezept: der goldene Kurkuma-Safran-Tee. Ebenfalls im Bild: Bio-Kurkuma, Bio-Safran und frische Kurkuma-Wurzelstückchen. Alles in grösseren Migros-Filialen erhältlich.

Amandas persönlicher Geheim-Tipp bei Stress: ein Kurkuma-Safran-Tee. Denn Kurkuma soll das Immunsystem stärken und Safran das Gemüt aufhellen. So stellt man ihn selber her:

  • 1 Tasse heisses Wasser (240 ml)
  • ¼ TL Kurkuma
  • eine Priese Safranfäden (je nach Geschmack)
  • Nach Wunsch Milch (oder vegane Milch) und etwas Honig

In das abgekochte Wasser Kurkuma und ein paar Safran-Fäden geben und kräftig umrühren, bis sich der Safran und auch das Kurkuma aufgelöst haben. Danach mit etwas Milch und einem Süssungsmittel nach Wahl (etwa Honig) abschmecken.


Und übrigens: In Indien wird Kurkuma schon seit Jahrtausenden als Beauty-Produkt für strahlendes Aussehen verwendet. Etwa als Inhaltsstoff in einer selbst hergestellten Maske – dafür einfach mit Bio-Nature-Yoghurt  und ein paar Tropfen Jojoba-Öl vermischen. Unbedingt ausprobieren!


Kristina vom Migros Beauty Team, publiziert am 19.01.2017