Navigation

Verliebt in Pinyin bái chá

verliebt-in-pinyin-bai-bai_1.jpg

Ein Trio für die Schönheit: Intensiv-Gesichtsserum mit Hyaluron und Weissem-Tee-Extrakt von I am Natural Cosmetics, pralle Bio-Persimon-Frucht aus der Migros, aufgebrühter weisser Tee.

Er ist klein, trägt einen Flaum und ist dennoch eine Legende: Weisser Tee gilt in China als traditionelles Heilmittel. Und Chinesinnen schwören auf seine hautverschönernde Wirkung.

Anders als seine Artgenossen besitzt er einen geheimnisvollen seidenen Flaum: der weisse Tee. Was aber unterscheidet den «Pinyin bái chá», wie der weisse Tee in China genannt wird, von anderen Teesorten? Er erfährt die geringste Verarbeitung und ist somit der naturbelassenste Tee. Und er ist eine der wertvollsten Teesorten der Welt: Für die Herstellung von einem Kilogramm werden bis zu 30'000 junge Knospen der Teepflanze benötigt.

Weisser Tee enthält viele  Inhaltsstoffe in einer besonders hohen Konzentration. Dazu zählen auch Polyphenole wie Antioxidantien, die freie Radikale in den Körperzellen binden und so das Immunsystem stärken. Im weissen Tee stecken zudem Vitamine und Mineralien, etwa Vitamin C und Vitamin B1. Und es konnten darin dreimal so viele Catechine nachgewiesen werden wie in grünem Tee. Diese natürlichen Gerbstoffe sollen über eine antibakterielle, antioxidative und antikarzinogene Wirkung verfügen. Kein Wunder also, gilt weisser Tee in China traditionell sogar als Heilmittel.

Jungbrunnen für die Haut

verliebt-in-pinyin-bai-bai_2.jpg

Auftanken mit Beauty-Geheimnis: Biologischer Weisser Tee mit Rosenblüten von Alnatura.

Weisser Tee soll sowohl eine positive Wirkung auf unser Wohlbefinden als auch auf unsere Hautbeschaffenheit ausüben: Er soll die Haut straffen und der Hautalterung vorbeugen. Deshalb findet man immer häufiger auch bei uns im Westen Extrakte des weissen Tees in Kosmetika - auch im biozertifizierten Intensiv-Gesichtsserum von I am Natural Cosmetics. Hier wurde der Extrakt mit feuchtigkeitsspendendem Hyaluron kombiniert.

In China wird zudem gemunkelt, dass bereits drei Tassen täglich zu feinporigerer Haut verhelfen. Vorausgesetzt, der Tee wird korrekt zubereitet: Heißes Wasser zerstört das im weissen Tee enthaltene Vitamin C. Deshalb das Teewasser immer zuerst etwas abkühlen lassen. Ebenfalls gut zu wissen: Die ganzen Teeblätter können mehrfach aufgegossen werden.


Kristina vom Migros Beauty Team, publiziert am 01.12.2016